Kann eine neue Vertriebsstrategie die Wende bringen?

/, Serie 40 Jahre AlphaManagement/Kann eine neue Vertriebsstrategie die Wende bringen?

Kann eine neue Vertriebsstrategie die Wende bringen?

Turnaround in der System-Möbel Industrie mit Branchen- und Methodenkenntnissen

Der europäische Möbelhersteller O mit 400 Mio. Euro Umsatz hat eine Tochter in D, die seit Jahren rote Zahlen schreibt. Die Systeme werden sowohl über Handelsvertreter als auch über einen eigenen Vertrieb verkauft. Dabei behindern sich oft die Vertriebsmitarbeiter und die Handelsvertreter bei denselben Kunden.

Die Handelsvertreter vertreiben die Möbelsysteme nicht exklusiv. Bei schlechten Erfahrungen bieten sie die Möbelsysteme von O nicht mehr aktiv an. Der System-Möbel Markt ist in D hart umkämpft. Neben Qualität und Lieferzeit spielen auch die Preise eine große Rolle. Das führt zu Diskussionen über die Intercompany Preise bei O.

Der Geschäftsführer in D wirkt überfordert. Für ihn trägt das europäische Management der O die Hauptschuld an seinem Dilemma. O hat längst das Vertrauen in ihren Geschäftsführer in D verloren. Er schafft die Wende nicht. Wichtige Entscheidungen stehen an und das Management der O verliert die Geduld.

Ein neuer Interim Geschäftsführer muss her und zwar sofort. Er sollte aus der System-Möbel Branche kommen mit aktuellen Kontakten. Er muss ein Stratege sein, der die Problematik zwischen eigenem Vertrieb und Handelsvertreter Geschäft genau kennt. Ein Vertriebsexperte mit internationaler Erfahrung. Exzellente Kommunikationsfähigkeiten, ein Mann mit Charisma, der sofort Vertrauen gewinnt bei Kunden, bei Mitarbeitern und beim Management der O. Ein Interim Management Provider stellt dem Management der O mehrere Vertriebsmanager aus der Möbelindustrie vor. Der erfolgreiche Interim Vertriebsgeschäftsführer kann seinen Blue Print für eine neue Vertriebsstrategie im ersten Gespräch anschaulich darstellen. Mit der nötigen Empathie nimmt er die Sorgen der O Manager ernst und gibt ihnen sofort das Gefühl, dass er Lösungen kennt. Nach 1 Jahr ist der Turnaround geschafft und O übernimmt den Interim Manager in eine Festanstellung.

Fazit: Ein Branchenexperte, der zudem ein echter Vertriebsstratege ist mit der nötigen Empathie garantiert den Erfolg.

2018-10-18T15:24:14+00:00Oktober 24th, 2018|Interim Management, Serie 40 Jahre AlphaManagement|

About the Author: