Interim Manager ist ein Beruf, der für Top Manager eine echte Option ist.

In Deutschland gibt es ca. 15.000 Interim Manager. Die Top Interim Manager entscheiden sich bewusst für eine solche Karriere. Während wir mit diesen Managern seit Jahren zusammenarbeiten, beobachten wir, wie sie sich weiterentwickeln. Sie übernehmen immer größere Aufgaben für mehr Honorar. Startet ein Geschäftsführer im Alter von 50 Jahren mit 1.500 € am Tage exklusive Reisekosten, dann kostet er ein paar Jahre später schon 2.000 €.

Diese Top Interim Manager sind jeden Cent wert.

Die Interim Manager haben sich organisiert. Der Dachverband Deutscher Interim Manager DDIM hat aktuell ca. 500 Mitglieder mit steigender Tendenz. Es haben sich Fachgruppen gebildet für verschiedene Disziplinen, die sich untereinander austauschen. Regionalgruppen und Stammtische über ganz Deutschland verteilt, treffen sich regelmäßig. Während der Pandemie, haben sie sich virtuell ausgetauscht. Es gibt einen Jahreskongress mit aktuellen Themen wie Agilität oder künstliche Intelligenz und Workshops, die sich mit dem Tagesgeschäft der Interim Manager beschäftigen.

Die European Business School EBS bietet seit vielen Jahren eine Weiterbildung zum Interim Executive an. Andere Institute bieten eine Weiterbildung zum Sanierungs-Manager an oder zum Projektmanager. Auch eine Ausbildung zum Coach oder Mediator wird angeboten.

Der Providerverband AIMP bietet den Interim Managern die Möglichkeit bei seinem zweitätigen Jahresforum, sich mit Providern und anderen Kollegen auszutauschen. Auch hier werden Workshops zu aktuellen Themen angeboten. Seit 10 Jahren wird hier auch der Interim Manager des Jahres vorgestellt. Dabei werden jeweils drei beispielhafte Karrieren von Top Interim Managern präsentiert.

Schließlich gibt es digitale Marktplätze für Interim Manager, auf denen diese sich auch per Video präsentieren können. Hervorzuheben ist hier der Marktplatz von UNITEDINTERIM, wo die Interim Manager auch ihre Softskills testen und präsentieren können.

Als der Autor vor mehr als 20 Jahren bei AC Alpha Management als Geschäftsführer startete, gab es schon die Interim Manager Community im Alpha Management Pool®, aber der Interim Manager hatte nicht die Anerkennung, die er heute hat.

Die Gründung der Verbände, die Weiterbildungsmöglichkeiten und der organisierte Austausch unter den Interim Managern hat den Weg für die Karriere als Interim Manager geebnet. Der Autor ist an dieser Entwicklung maßgeblich beteiligt.

Bei der Transformation und der Bewältigung der Krisenfolgen leisten die Interim Manager*innen einen erheblichen Beitrag. Sie sind heute bei der Lösung von Herausforderungen nicht mehr wegzudenken. Die Interim Manager Provider helfen Kunden und Managern*innen indem sie durch ihre Erfahrung das Risiko einer Fehlbesetzung minimieren.

Fazit:

Der Beruf Interim Manager ist eine Option für Top Manager, die sich gerne immer wieder neuen Herausforderungen stellen wollen. Top Manager machen auch als Interim Manager Karriere.