Die Industrie befand sich schon vor Corona durch die Digitalisierung in einem Struktur-Wandel. Dieser Wandel wird sich jetzt beschleunigen. Wir können nicht nach acht Wochen Shutdown einfach den Schalter umlegen und so tun als hätte es Corona nicht gegeben. Wir müssen weiter mit dem Virus leben und arbeiten und uns im Alltag darauf einstellen.

Unternehmen und Mitarbeiter mussten gezwungenermaßen nach neuen Wegen suchen, um während des Shutdown den nötigen Service aufrecht zu erhalten. Das öffnet jetzt neue Perspektiven für die Gestaltung der Arbeitsorganisation.

Die Entwicklung der neunen Arbeitsorganisation sollte durch erfahrende Interim Human Resources Manager begleitet werden. Es hat noch nie eine Situation wie diese gegeben. Deshalb müssen sehr erfahrende Manager den Umbau organisieren.

Top Interim Manager haben sich darauf spezialisiert Unternehmen aus der Krise zu führen und Ihnen eine neue Perspektive zu geben.

Der Shutdown hat gezeigt das ganze Unternehmensbereiche auch remote geführt werden können. Teams können remote zusammenarbeiten. Die Diskussion um die Vertrauens-Arbeitszeit und den Arbeitsort bekommt eine ganz neue Bedeutung. Die Einführung muss aber sorgfältig organisiert werden. Für die Mitarbeiter, die weiterhin persönlich an einem Ort zusammenarbeiten sollen, müssen Hygieneregeln vereinbaren und gelebt werden. Der Einsatz von Kurzarbeit und die Reduzierung der wöchentlichen Arbeitszeit helfen beim Atmen.

Schließlich die entscheidende Frage: Haben die Unternehmen die richtigen Manager in der richtigen Position, um den Wandel erfolgreich zu organisieren und zu leben.  Erfahrene Interim Manager helfen beim Assessment der Führungskräfte. Sehr wichtig ist auch eine gut funktionierte Supply Chain. Haben wir noch die richtigen Lieferanten, ist die Frage. Können wir die Qualität unsrer Lieferanten weiter entwickeln oder müssen wir uns neue suchen.

Weltweit Sourcing ist nicht mehr in jedem Fall die günstigste Entscheidung. Erfahrende Interim Supply Chain Manager helfen bei der Neuorganisation der Lieferketten. Wie sollen die Unternehmen den Wandel finanzieren. Glaubt man den Nachrichten, erscheint es leicht an günstige Unternehmens Kredite zu kommen.

Aber der Teufel steckt im Detail. Ein erfahrener Interim Finanzmanager weiß welche Quellen angezapft werden können und wie man mit den Banken verhandeln muss.

Der Interim Manager Provider ihres Vertrauens kennt die Top Interim Manager, die auch in dieser Situation Lösungen kennen und wissen wie man sie umsetzt.

Entscheidend ist, dass der Provider große Erfahrungen hat und die Manager persönlich kennt, dann ist der Erfolg garantiert.

Fazit: Der Einsatz eines erfahrenden Interim Manager rechnet sich sehr schnell. Der Return on Interim Management ist innerhalb von 12 Monaten in der Regel größer als die Kosten.